Was ist die Klang-Liege?

Das ist eine Liege aus Metall, die die Schwingungen der Instrumente sehr gut weiterleitet und den Körper durch diese Vibrationen massiert wird. Es ist alt bekannt das Instrumente auf uns wirken, ja sogar Heilend sind., denn schon die Aborigines benutzen ihre Didgeridoo nicht nur zum musizieren sondern auch zum Heilen.

 

Als erstes werde ich dich mit einem Indonesischen Hang Pan aus dem Alltag holen, dies erreiche ich mit schnellen Rhythmen die eine Resonanz im ganzen Raum erzeugen. Danach beginnt die Ruhephase mit einem Hang Pan aus der Westschweiz, da spiele ich sehr schöne Melodien die dich beruhigen. Dann setze ich mit einem Hellen Didgeridoo die Massage fort, da wirst du das erste mal die Liege so richtig spüren und einen erster Eindruck von der Wirkung der Didgeridoo wird dich erfassen. Danach kommt ein etwas tieferes Maori-Didgeridoo an die Reihe, was mit seiner Spiralform sehr einzigartig ist, und einen Speziellen Ton erzeugt. Als letztes Didgeridoo kommt ein Bambus-Didgeridoo das einen sehr Tiefen Ton erzeugt und wo du in eine tiefe Entspannung fällst. Als nächstes kommen drei lange Töne aus einer Indonesischen-Tempelmuschel, wo dich wider ein wenig auf die Liege bringt und die Mitte der Massage Symbolisiert. Danach geht es mit der umgekehrten Reihenfolge wider nach oben, wo ich mit dem Indonesischen Hang Pan den Schluss mache.

Wann bringt mir dies etwas?

Wenn du eine 1 Stündige Auszeit willst, da durch das diese Schwingungen eine tiefe Endspannung auslösen, ist ein Setting sehr entschleunigend. Ziel dieser Massage ist es sich auf eine Entspannende Reisse in sich selbst zu begeben, was wiederum für jeden anders und einzigartig ist.

 

Da diese Art sehr Entspannend ist kann es dir helfen den Stress des Alltags loszulassen, so das du wider Power und Schwung in den neuen Tag bringen kannst.

 

Es ist wie nach jeder Massage wichtig sich nicht sofort wider dem Stress der Arbeitswelt hinzugeben, denn sie wollen ja schliesslich auch eine längere Zeit von der Massasche profitieren.

 

Ich hoffe ich hab ihr Interesse geweckt und sehe sie bald auf der Klang-Liege.